Wir über uns


  - Ziele
  - Historie
  - Verein
  - Mitarbeiter/innen
  - Netzwerk

Angebote


  - Überblick
  - Inhouse
  - Seminare
  - Weiterbildung
  - Kunden

Kontakt


  - Kontakt NEU
  - Impressum
  - Haftungshinweis

  - Startseite
Seminare

Fortbildungsprogramm 2016

Auch für 2016 haben wir im Rahmen unseres offenen Fortbildungsprogramms wieder interessante Veranstaltungen für Sie zusammengestellt. Wir hoffen, über diesen Weg Multiplikatoren und Fachkräfte der betrieblichen Suchtprävention direkt fachlich unterstützen zu können, aber auch Personalleitungen, Führungskräften und interessierten Einzelpersonen in diesem besonderen Gebiet der Organisationsentwicklung Anregungen zu geben.

Die Veranstaltungsreihe wird durchgeführt in Kooperation mit den folgenden Organisationen:



  • Drogenbeauftragte des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Gesundheit- und Soziales

  • Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin

  • Unfallkasse Berlin


  • "Abteilung Fortbildung / Qualifikation der Ärztekammer Berlin"

  • Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.


  • Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern

  • Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte



  • Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Leibniz Universität Hannover

  • Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V.

  • Kooperationsverbund DIALOG


    Suchen Sie eine Übersicht über Themen und Termine der einzelnen Veranstaltungen, dann klicken Sie bitte hier

    Benötigen Sie nähere Informationen über die einzelnen Veranstaltungen, dann klicken Sie bitte hier

    Möchten Sie sich anmelden? Nehmen Sie direkt Kontakt mit der Unfallkasse Berlin auf. Klicken Sie bitte hier.

    Möchten Sie sich gerne vorab bei uns telefonisch informieren? Dann klicken Sie bitte hier

    Das Instituit für Betriebliche Suchtprävention ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein. Die Seminarpreise sind kostendeckend kalkuliert. Alle darüber hinaus gehende Einnahmen fließen unmittelbar in die satzungsgemäßen Zwecke der Betrieblichen Suchtprävention.

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Berlin können aufgrund der Landesförderung wie bisher an allen Seminaren zu einem reduzierten Teilnehmerbeitrag teilnehmen. Durch die Kooperationsvereinbarung mit der Unfallkasse Berlin ist es uns erfreulicherweise auch in diesem Jahr wieder möglich, die Veranstaltungen für Teilnehmer/innen aus Mitgliedsunternehmen der Unfallkasse Berlin beitragsfrei anzubieten. Sollte dies für Sie zutreffen, richten Sie Ihre Anmeldung bitte direkt an die Unfallkasse Berlin



    Projektbeispiele


      - Arbeitsmedizin
      - Auszubildende
      - Kultursensible
        Suchtprävention

      - Arbeitgeber Schule
      - DHS Qualitäts-
        standards

    Veröffentlichungen


      - Fachbücher /     Artikel
      - Tagungen
      - Betr. Materialien

      - Wichtige Links